menuclose

Musikerfotos im Künstlerhaus Mousonturm

Musikerfotos in Frankfurt

Heute waren wir mal wieder im Künstlerhaus Mousonturm, um uns beim Lokal Listener den Musiker Gregor Praml anzusehen, der dieses Mal die Querflötistin Isabelle Bodenseh zu Gast hatte. Das Konzept vom Lokal Listener ist eine gute Mischung aus Interviews und Musik. Man lernt den Gast also nicht nur musikalisch, sondern auch sehr persönlich kennen, denn Gregor ist nicht nur ein toller Musiker, sondern auch ein genialer Fragensteller. Abwechselnd macht er mit seinen Gästen Musik – er am Kontrabass und heute Isabelle Bodenseh an ihren unterschiedlichen Querflöten – und führt mit ihnen Interviews.

Gregor ist Kontrabassist, Komponist und Musikredakteur und heute stellte er uns also Isabelle Bodenseh vor, eine unglaublich interessante Frau. Nicht nur als Musikerin ließ sie mich staunend ihrer Musik lauschen, auch als Mensch hat sie mich sehr beeindruckt. Es ist unglaublich, mit welcher Energie und Freude sie ihre Ziele verwirklicht. Und oft sind das Ziele, die sehr hoch gesteckt sind. Wie sie es geschafft hat, diese umzusetzen, hat sie uns heute sehr lebendig erzählt.

Sie berichtete von ihrem Vater, der sie so für die Musik begeistert hat, ihren Reisen, um die Musik weiter zu studieren und Neues kennen zu lernen, von den verschiedenen Ensembles, mit denen sie zusammen arbeitet und von ihrer Arbeit als Dozentin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Was mich aber am meisten beeindruckt hat, ist, wie sie sich für ihre behinderte Tochter einsetzt und für sie wie eine Löwin kämpft. Und dabei trotzdem nicht ihren eigenen musikalischen Weg verliert. Ich bin sprachlos, mit welcher Kraft sie das alles meistert. Und ich habe mich tatsächlich gefragt, ob sie irgendwann einmal schläft?

Die Atmosphäre beim Lokal Listener im Künstlerhaus Mousonturm ist so charmant und gemütlich. Man sitzt auf unterschiedlichen Stühlen und Sesseln eng aneinander. Denn heute war es wieder richtig voll und man sollte rechtzeitig da sein, um sich einen guten Platz zu sichern. In der Pause gibt es dann sogar einen Snack, der im Eintrittspreis von 16,00 Euro enthalten ist. Und das war heute wieder unwahrscheinlich lecker. Ein Kompliment an die Küche im Café.

Die Musikerfotos machte ich aus dem Publikum heraus mit meiner neuen Kamera, der Sony Alpha 9. Schon lange habe ich mir diese Kamera gewünscht und seit nun etwa 6 Wochen bin ich stolze Besitzerin. Für mich als Bühnenfotografin ist es ein Traum, der wahr wird, denn sie fotografiert lautlos.


 

KATRIN SCHANDER - BAHNHOFSTRASSE 75 - 63165 MÜHLHEIM/MAIN

TELEFON: 06108 6198610 - MOBIL: 0173 3213965 - EMAIL: POST@KATRINSCHANDER.DE
Impressum Datenschutzerklärung